Sonographie

Die Sonographie – die Ultraschalluntersuchung – kann auch am Auge eingesetzt werden. Dies geschieht, wie sonst am Körper auch, zur Untersuchung von Strukturen, welche dem bloßen Blick nicht zugänglich sind bzw. Strukturen, welche vermessen werden müssen.

Beispiele dafür sind Augenhintergrundsuntersuchung bei nicht mehr durchsichtigen optischen Strukturen des Auges (z.B. sehr stark ausgeprägter Grauer Star) oder die Untersuchung umliegender Strukturen wie Tränendrüse oder Augenhöhle mit Augenmuskeln und Sehnerv.
Mittels Ultraschall ist es auch möglich, vor einer Kataraktoperation das Auge zu vermessen, um die richtige Kunstlinse auswählen zu können.

Nach oben

Sonographie

Die Sonographie – die Ultraschalluntersuchung – kann auch am Auge eingesetzt werden. Dies geschieht, wie sonst am Körper auch, zur Untersuchung von Strukturen, welche dem bloßen Blick nicht zugänglich sind bzw. Strukturen, welche vermessen werden müssen.

Beispiele dafür sind Augenhintergrundsuntersuchung bei nicht mehr durchsichtigen optischen Strukturen des Auges (z.B. sehr stark ausgeprägter Grauer Star) oder die Untersuchung umliegender Strukturen wie Tränendrüse oder Augenhöhle mit Augenmuskeln und Sehnerv.
Mittels Ultraschall ist es auch möglich, vor einer Kataraktoperation das Auge zu vermessen, um die richtige Kunstlinse auswählen zu können.

Nach oben

Weitere Themen
zum Punkt Behandlungsangebot: